20. Dezember 2013 - Danke für 2013

Wir bedanken uns bei allen Kunden, Freunden, Partnern und Kollegen für ein schönes Jahr 2013. Gemeinsam haben wir Schwierigkeiten gemeistert und Höhepunkte erlebt. Wir wünschen eine friedliche Weihnachtszeit und einen tollen Start ins Neue Jahr. Vielleicht fallen ja doch noch einige Schneeflocken - so wie auf dem Bild vom letzten Jahr.







26. November 2013 - Transatlantisches Freihandelsabkommen

Hinter verschlossenen Türen und unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt die Europäische Union seit Juli über das geplante Transatlantische Freihandels- und Investitionsabkommen (TTIP), um "Handelshemmnisse“ dies- und jenseits des Atlantiks abzubauen. Nur wenige Medien berichten darüber. Die Le Monde diplomatique veröffentlichte Anfang November einen Artikel, das ARD-Magazin Report München verfasste ebenfalls einen Bericht. Was dort verhandelt wird, entspricht in keiner Weise unserer Vorstellung von Nachhaltigkeit. Mehrere Organisationen haben Unterschriftensammlungen für einen Verhandlungsstop gestartet. Hier geht`s zur Aktion des Umweltinstitut München e.V.



09. November 2013 - Der Jahreskalender 2014 ist da

Der Stadtgut Görlitz Jahreskalender 2014 ist fertig. Zu sehen sind Impressionen rund um den Betrieb, passend zum jeweiligen Monat. Zum Anschauen hier klicken (komprimierte Version - 21,9 MB).



08. November 2013 - Wir ziehen um

"Aus alt mach neu." Seit Anfang dieses Jahres sanieren wir eines der Gebäude am Standort Kunnerwitz. Am 11.11.2013 ist es nun so weit: unsere Verwaltung zieht ein. Unsere neue Adresse lautet: An der Landeskrone 14 a, 02827 Görlitz. Die Sanierungsarbeiten gehen weiter, so dass im Laufe des nächsten Jahres auch die neue Apfelsortierung hier ihren Platz findet.



24. Oktober 2013 - Zeit für den Schnitt

Nach der Ernte der Kirschen und Äpfel folgt nun der Baumschnitt. Auf gut 40 Hektar werden wir vertrocknete Äste herausnehmen, damit die Bäume nicht vergreisen. Um viel Licht an die bereits ausgebildeten Knospen heranzulassen, werden auch einige junge Triebe entfernt. Der Schnitt erfolgt im Herbst, weil die Bäume jetzt "ruhig" sind und kein sofortiges und übermäßiges Holzwachstum stattfindet.



22. Oktober 2013 - Der Mais ist reif

Heute ernten wir unsere 6 Hektar Mais. Beste Erntevoraussetzungen - bei fast sommerlichen Temperaturen. Es handelt sich um Futtermais mit hohem Eiweißgehalt, der Bestandteil des Futters für unsere Hühner ist.



14. Oktober 2013 - Die Äpfel sind gepflückt

Vielen Dank an unsere tollen Erntehelfer! Die diesjährige Apfelernte begann etwas später und dauerte etwas kürzer, als in den Vorjahren. Trotz mengenmäßig großer Einbußen, sind Größe und Qualität der Äpfel hervorragend. Auch die Nachfrage ist bereits sehr groß. Lassen wir es knacken!



01. Oktober 2013 - Winteraussaat

Wir haben begonnen, auf einigen bereits gepflügten und geeggten Flächen Winterweizen und Wintergerste zu säen. Das Getreide hat eine lange Vegetationsperiode und ist winterhart. In den kommenden Wochen keimt es auf und entwickelt die ersten Blätter, um dann zu überwintern. Es braucht für einen längeren Zeitraum niedrige Temperaturen, erst dann kann es die generative Wachstumsphase einleiten, in der es zur Kornbildung kommt.



21. September 2013 - letzte Exkursion in diesem Jahr

Die vorerst letzte Besichtigungstour unseres Stadtgutes in diesem Jahr fand am Samstag statt. Wir bedanken uns für das große Interesse und freuen uns schon auf die nächsten Termine im kommenden Jahr.



13. September 2013 - Endlich wieder Äpfel

Heute beginnt bei uns die diesjährige Apfelernte. Mit etwas Verzögerung sind nun die ersten Früchte ausgefärbt, hat sich die Stärke in genügend Fruchtzucker umgewandelt, so dass wir mit dem Pflücken der ersten Sorte, dem Elstar, beginnen können. Voraussichtlich ab der nächsten Woche sind die frischen Stadtgut-Äpfel dann wieder im Handel erhältlich.



07. September 2013 - Türen auf bei der Märkischen Kiste

Buntes Treiben zum Tag der offenen Tür bei der Märkischen Kiste in Berlin. Bei strahlendem Sonnenschein warfen Kunden, Freunde, Nachbarn und Interessierte einen Blick hinter die Kulissen der Abokiste. Neben Live-Musik, Kindertheater und Schafen zum Anfassen bot der Markt mit Ständen der verschiedenen Erzeugern die Möglichkeit, die Menschen kennenzulernen, die hinter dem Obst, Gemüse, Käse und vielem mehr aus der Kiste, stehen. Wir vom Stadtgut waren wieder mit dabei.



26. August 2013 - Getreideernte abgeschlossen

Heute sind wir mit der gesamten Getreideernte fertig geworden. Sie ist im Vergleich zu den Vorjahren etwas geringer ausgefallen. In den vergangenen Wochen haben wir Wintergerste, Triticale, Erbsen, Erbsen-Gerste-Gemisch, Winterweizen und Hafer gedroschen. Auf einigen Flächen sind bereits Zwischenfrüchte ausgebracht, auf anderen beginnen die Vorbereitungen für die Winteraussaat - grubbern, Mist ausbringen, pflügen und eggen.



23. August 2013 - Hafer und Klee

Die Haferernte ist in vollem Gang. Auf den gedroschenen Flächen kommt nun der Klee zum Vorschein, den wir im Frühjahr als Untersaat zusammen mit dem Hafer gesät hatten. Der Klee bedeckt weiterhin den Boden und bietet Schutz vor Erosion. Er speichert Stickstoff und sorgte bereits während des Wachstums des Hafers für Humusmehrung. In unserer Fruchtfolge steht Klee an erster Stelle und bleibt bis Herbst nächsten Jahres auf den Äckern.



12. August 2013 - Erbsen und Triticale geerntet

Heute haben wir die Ernte der Triticale und der Erbsen beendet. Auf einigen Flächen gab es zahlreiche Lager - durch Wind und Regen niedergedrückte Pflanzen - die nicht geerntet werden konnten. Deshalb ist die Ernte geringer ausgefallen, als erhofft. Die Feldfrüchte werden nun zum Teil als Futter für unsere Hühner vermischt und aufbereitet.



09. August 2013 - Zwischenfruchtaussaat

Wir haben mit der Aussaat von Wickroggen als Zwischenfrucht auf einigen unserer Flächen begonnen. Auf den Äckern standen zuvor Weizen oder Gerste, die vor kurzem gedroschen wurden. Im nächsten Jahr werden wir dort Hafer anbauen, der in unserer 6-gliedrigen Fruchtfolge an 6ter Stelle steht.



03. August 2013 - Sonnenblumen für die Hühner

Im Frühjahr haben wir im Freilaufbereich der Hühner einen Blühstreifen aus Mais und Sonnenblumen gesät, der ihnen neben den zahlreichen Bäumen und Sträuchern zusätzlichen Schatten und Schutz vor Greifvögeln bietet. Zurzeit blühen die Sonnenblumen und sind ein wahrer Augenschmaus.



01. August 2013 - Herzlich Willkommen Christoph

Heute beginnt die 3jährige Berufsausbildung unseres neuen Teammitgliedes Christoph Schneider zum Landwirt mit Spezifikation in der Tierhaltung. Wir freuen uns sehr und wünschen alles Gute und eine schöne Zeit bei uns. Für den Obstbau haben wir ebenfalls noch einen Ausbildungsplatz zum / zur GärtnerIn zu vergeben.



01. August 2013 - Besuch des Oberbürgermeisters

Wir begrüßten heute den Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege auf unserem Stadtgut. Anlass war die Besichtigung der derzeit im Bau befindlichen neuen Apfelsortierungsanlage. Herr Deinege war unserer Einladung gefolgt und nutzte die Gelegenheit, unseren Obst- und Landbau näher kennenzulernen.



30. Juli 2013 - Kirschen geerntet

Dank unserer vielen fleißigen Erntehelfer und Selbstpflücker sind wir heute mit der Kirschernte fertig geworden. Knapp 9 Hektar Sauerkirschen der Sorten Vowi, Karneol, Morina, und Safir wurden in den vergangenen 6 Tagen gepflückt. Die Ernte fiel im Vergleich zum Vorjahr geringer aus.



25. Juli 2013 - Die Junghennen sind da

In 2 unserer 5 Ställe haben wir heute Junghennen und -hähne eingestallt. Sie sind gesund, wohlauf und erkunden neugierig die neue Umgebung. Unser zum größten Teil selbst angebautes Biofutter schmeckt ihnen bereits und wird die Energie für ein gesundes Wachstum liefern. Bevor die Hennen mit dem Eierlegen beginnen, haben sie jetzt erst einmal 3 Wochen Zeit, sich zu akklimatisieren.



23. Juli 2013 - Senf-Buchweizen-Gemisch in voller Blüte

Auf einigen Ackerflächen haben wir im Frühjahr ein Senf-Buchweizen-Gemisch ausgebracht. Der gelb blühende Senf und der weiß blühende Buchweizen schmücken derzeit die Landschaft in voller Pracht und bieten den Blüten besuchenden Insekten, wie Honigbienen, Hummeln und Schmetterlingen Nektar und Pollen.



19. Juli 2013 - Ab Montag Selbstpflücke bei den Kirschen

Ab Montag, den 22. Juli 2013 können wieder Sauerkirschen gepflückt werden. Auf der Plantage Am Loenschen Gut stehen die Tore für Selbstpflücker montags bis freitags von 7.00 bis 16.00 Uhr und samstags von 7.00 bis 14.00 Uhr offen - bis alle Kirschen gepflückt sind. Bitte Eimer mitbringen.



16. Juli 2013 - Erster Erntetag

Heute konnten wir mit der Ernte der Gerste beginnen. Die Sonne schien, keine Wolken in Sicht und vor allem kein Regen. So konnten wir die ersten gut 10 Hektar dreschen. Durch die Feuchtigkeit der letzten Tage mussten wir den Beginn des Drusches immer wieder verschieben.



08. Juli 2013 - Erste Trendprognose für die Apfelernte

Aufgrund der extrem ungünstigen Witterungsverhältnisse zur Blüte und der anschließenden Fruchtbildungsphase wird die Apfelernte in Deutschland laut einer Trendprognose der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) voraussichtlich die kleinste der letzten 10 Jahre sein. Besonders hohe Ernteausfälle werden in Mecklenburg-Vorpommern erwartet. In Sachsen könnte der Verlust 10 % gegenüber der Vorjahresernte betragen. Die Jonagold-Gruppe sowie der Elstar fallen derzeit am stärksten. Die Vegetationsentwicklung hat sich in diesem Jahr um etwa 14 Tage verzögert, daher gestaltet sich die Ernteschätzung sehr schwierig.



05. Juli 2013 - 5 Jahre Bio im Bahnhof

Zum 5 jährigen Jubiläum wurde der Einkauf bei Bio im Bahnhof zum Erlebnis. Jana Michel und Michael Bach bedankten sich bei Ihren Kunden, Freunden und Partnern mit Live-Musik, verschiedenen Verkostungen und Infoangeboten. Wir vom Stadtgut waren dabei und sorgten mit frisch gepresstem Apfelsaft für süße Erfrischung zwischendurch.



28. Juni 2013 - Hoher Fruchtfall

Im Juni hatten wir einen hohen Fruchtfall an unseren Apfel- und Kirschbäumen. Besonders betroffen sind die Sorten Boskoop und Jonagored bei den Äpfeln und Karneol bei den Kirschen. Nach einer recht geringen Bestäubung der Blüten durch die Bienen machten der viele Regen und die kühlen Temperaturen Ende Mai bis Anfang Juni den Bäumen zu schaffen. Es fehlte an Licht und Wärme, damit die Früchte gleichmäßig ernährt werden konnten. Inwieweit sich das auf die Ernte auswirkt, ist noch nicht eindeutig vorrauszusehen.

 


24. Juni 2013 - Hitze gut fürs Getreide

Die Hitzewelle der vergangenen Tage wurde gut vom Getreide aufgenommen. Besonders der Gerste verhalfen die Temparaturen über 30°C zu einem Wachstumsschub, so dass sie voraussichtlich bereits in 2-3 Wochen erntereif sein wird.

 


22. Juni 2013 - Mahlitzscher Hoffest

Hof Mahlitzsch feierte am Samstag sein 20 jähriges Bestehen mit einem großen Hoffest. Das bunte Programm, die verschiedenen Stände und die Landwirtschaft zum Anfassen lockten viele Besucher, vor allem Familien, nach Mahlitzsch. Auch das Wetter spielte mit. Wir vom Stadtgut waren ebenfalls mit einem Stand dabei.

 


20. Mai 2013 - Neuanpflanzung einer Hecke

Auf einer Länge von gut 1,5 Km haben wir Anfang Mai eine neue Hecke angepflanzt. Sie besteht aus insgesamt 595 Jungsträuchern, darunter Waldhasel, Roter Hartriegel, Gemeiner Schneeball, Kreuzdorn und verschiedene Rosenarten.

Hecken sind sehr vielseitig und nützlich. Sie bieten unter anderem Windschutz, verringern Bodenerosion, fördern Taubildung und sind Lebensraum für viele Insekten-, Amphibien-, und Vogelarten. Sie tragen zu einem biologischen Gleichgewicht in der Natur bei.

 


28. April 2013 - BioOst

Der Osten hat eine neue Bio-Messe: die BioOst in Berlin fand heute zum ersten Mal statt. Wir waren durch unseren Obstbau gemeinsam mit Beerenbunt Kaiser, Natur-Obsthof Hauke, Biofrucht Senst und Helene-Maier-Stiftung vor Ort mit einem Stand vertreten.


 
 

Stadtgut Görlitz GmbH | An der Landeskrone 14 a | 02827 Görlitz | Telefon 03581 7329-0 | Telefax 03581 7329-20 | E-Mail info@stadtgut-goerlitz.de
Öko-Kontrollstelle DE-ÖKO-006